HOCHWASSERLAGEBERICHT NR. 1

Rhein von, Mittwoch 30.07.2014, 09 Uhr
Ausgegeben vom Hochwassermeldezentrum RHEIN in Mainz

Eröffnung Oberrhein

Wetter

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Wetterlage

Die Wetterlage bleibt vorerst unbeständig. Im Tagesverlauf kommt es verbreitet zu Schauern und Gewittern. Lokal tritt Starkregen auf, der vereinzelt unwetterartig ausfallen kann.
Am Donnerstag ist mit einer Wetterberuhigung zu rechnen

Niederschlag

Gebiet Summen der letzten 24 h: (ausgewählte Stationen) Vorhersage für die nächsten 24 h: (Gebietsmittel des DWD)
Hochrhein/Aare 0-10 mm 10-15 mm
Oberrhein 0-10 mm 10-15 mm
Neckar 10-20 mm 0-5 mm
Unterer Main 10-30 mm 0-5 mm
Nahe 10-20 mm 5-10 mm
Obere Mosel 0-5 mm 5-10 mm

Abflusslage

Oberrhein

Aufgrund der unbeständigen Wetterlage mit den teils ergiebigen Niederschlägen der vergangenen Nacht wurde am Pegel Maxau die Meldehöhe von 700 cm wieder überschritten. Der Scheitel des kleineren Hochwassers wird am Pegel Maxau in den späten Abendstunden in der Höhe von 720-730 cm erwartet. Danach ist je nach Wetterentwicklung mit fallenden Wasserstände zu rechnen.
An allen anderen Rheinpegeln werden keine Meldehöhen erreicht.

Hinweise

Hinweise für die Schifffahrt

Die Hochwassermarke I ist am Pegel Maxau überschritten.
An den Pegeln Speyer und Worms kann sie am Donnerstag kurzfristig überschritten werden.

Aktualisierung

Aktualisierung bei Änderung der Lage, spätestens am 31.07 gegen 10 Uhr.