Datenschutzerklärung

Das LfU unterliegt als öffentliche Stelle den Bestimmungen des rheinland-pfälzischen Landesdatenschutzgesetzes. Dieses ist neben weiteren gesetzlichen Regelungen maßgeblich für die Verarbeitung Ihrer Daten durch das LfU.
Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden von unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Auswertung mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form erfolgt nicht.

Sollten Sie über unsere Internetseiten mit uns in Kontakt treten wollen, benötigen wir von Ihnen bestimmte Angaben (Name, Vorname, Firma, Straße, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail). Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich. Die Daten werden lediglich für diesen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Anfrage willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer Daten ein. Sie können diese Einwilligung schriftlich oder per E-Mail gegenüber des LfU jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.